Die Ordnung des Standard und die Differenzierung der Diskurse: Akten des 41. Linguistischen Kolloquiums in Mannheim 2006, Dio 1

Naslovnica
Beate Henn-Memmesheimer, Joachim Franz
Peter Lang, 2009 - Broj stranica: 945
Dieser Band versammelt 80 Beiträge, entstanden aus Vorträgen beim 41. Linguistischen Kolloquium, das im September 2006 an der Universität Mannheim stattfand. Das Thema «Die Ordnung des Standard und die Differenzierung der Diskurse» spannt sich auf zwischen zwei komplementären Erfahrungen: Zum einen werden in verschiedensten Handlungsfeldern Standardisierung und Normierung gefordert. Standards ermöglichen Identifikationen und werden auch von Personen anerkannt, die sie nicht genau kennen. Für viele Sprachen bedeutet dies, dass sie mit ihrer standardisierten und kodifizierten Version identifiziert werden. Zum anderen entwickeln sich in modernen Gesellschaften unablässig Ausdifferenzierungen, die durch sprachliche Differenzen subtil markiert oder überhaupt erst hergestellt werden. Sprecher setzen Zeichen, um Differenzen und Ähnlichkeiten zwischen Personen, Medien, Handlungssituationen und Sprachkulturen zu demonstrieren. Neuartige Sprech- und Schreibweisen erhalten ihre Funktionen und Bedeutungen in erster Linie aus dem Kontrast zu den standardisierten Sprachformen und des Weiteren aus ihren je eigenen Gebrauchsgeschichten. Die daraus resultierenden Entwicklungen belegen die Beiträge dieses Bandes in eindrucksvoll vielfältigen linguistischen Perspektiven.
 

©to ljudi govore - Napi¹ite recenziju

Na uobièajenim mjestima nismo prona¹li nikakve recenzije.

Sadr¾aj

Dmitrij Dobrovolskij Moscow
3
Gunnar Otte Zürich
15
Erika Werlen Fabienne Tissot Esther Galliker Winterthur
33
Zofia BilutHomplewicz Rzeszów
49
Enisa Kafadar Kassel
95
Karin Ebeling Magdeburg
107
Amalia Sdroulia Hannover
117
Janet Spreckels Freiburg
131
Wolfgang Sucharowski Rostock
301
KlausDieter Gottschalk Tübingen
313
Leila LuukkoVinchenzo Wrexham Wales
325
Irmeli Helin Turku
335
Joanna AndrzejewskaKwiatkowska Poznañ
347
loanaNarcisa Crețu SibiuHermannstadt
359
Urszula ¯ydekBednarczuk Katowice
367
Marcin Maciejewski Poznañ
379

Vanessa Schader Mannheim
141
Manfred Uesseler Berlin
151
Martine Dalmas Paris
167
Miki Ikoma Angelika Werner Tokyo
179
Aneliya Lambova Sofia
191
Maria Grozeva Sofia
203
Beata Miko³ajczyk Poznañ
215
Marco Borth Mannheim
241
Joachim Franz Mannheim
253
Elisabeth Rudolph Ahrensburg
271
Elina Larina Odessa
279
Sven Staffeldt Erfurt
287
Lew N Zybatow Innsbruck
389
Pawe³ B±k Rzeszów
401
Nadeshda N Mironova Moscow
411
Dorota Miller Rzeszów
417
Samvel Mkhitaryan Mannheim
429
Moritz Balz Mannheim
443
Sandra Petra¹kaitėPabst Ludwigsburg
451
Sind Diskurs und dyskurs terminologische Tautonyme? Zu Unterschie
462
Die persuasive Leistung von Fremdwörtern in der deutschen und pol
462
virtuellen Raum Zur Theorie und Praxis sprach
462
Alltagsdialektologie
462
Autorska prava

Ostala izdanja - Prika¾i sve

Uobièajeni izrazi i fraze

O autoru (2009)

Die Herausgeber: Beate Henn-Memmesheimer ist Universitätsprofessorin für Germanistische Linguistik an der Universität Mannheim. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Sprachvarianz, Sprachentwicklung, Semiotik und Kulturanalyse.
Joachim Franz ist Mitarbeiter am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Mannheim. Er befasst sich schwerpunktmäßig und sowohl sprach- als auch literaturwissenschaftlich mit Inszenierungspraktiken im Sprechen und Handeln und ihren sozialen Implikationen.

Bibliografski podaci